Design by Play Casino

Schulleben

 

Schule ist mehr als Unterricht.

Schulleben

 

Herzenswunsch-Weihnachtstraumbriefe

Für viele Menschen ist die Weihnachtszeit die schönste Zeit im Jahr, man besinnt sich auf das Schöne und Gute und möchte anderen Menschen eine Freude bereiten.  Auch die SchülerInnen der 5A haben sich im katholischen Religionsunterricht Gedanken darüber gemacht, wie sie anderen Menschen eine Freude machen können. Ganz speziell wollten sie Kinder und Jugendliche unterstützen, die es im Leben nicht so gut haben. Sie beteiligten sich daher spontan an der Aktion „Herzenswunsch-Weihnachtstraum-Briefe.“ Diese Aktion geht von Schwester Johanna Schwab aus Klagenfurt aus, die sich seit vielen Jahren in verschiedensten Hilfsprojekten für Kinder und Jugendliche im Kosovo engagiert. Die SchülerInnen gaben sich sehr viel Mühe bei der Gestaltung der „Herzenswunsch-Weihnachtstraum-Briefe“. In diese Briefe wurden jeweils 10 Euro gelegt, mit einem schönen Text versehen und mit weihnachtlichen Zeichnungen geschmückt. Dieses Geldgeschenk ist für Jugendliche im Kosovo ein kleines Vermögen. Die Briefe wurden von der Religionslehrerin Mag. Karin Lederer persönlich im Pfarrzentrum St. Josef in Klagenfurt abgegeben. Sie werden von Schwester Johanna Schwab an die Jugendlichen im Kosovo verteilt. Das Geld wird sehr sorgfältig und sinnvoll ausgegeben und wird sicher viel Freude bereiten.

Weiterlesen...

Frohe Weihnachten

Mit einer besinnlichen Weihnachtsfeier beschließen wir dieses Kalenderjahr und entlassen unsere Schülerinnen und Schüler in ihre wohlverdienten Weihnachtsferien. Wir bedanken uns für die stimmungsvollen Beiträge und wüschen euch erholsame Weihnachtsferien.

Weiterlesen...

Abschlussfeier und Verleihung der Reifeprüfungszeugnisse

Am Samstagabend fand die Schulkarriere unserer Absolventen mit der Übergabe der Reifeprüfungszeugnisse einen feierlichen Abschluss. Unser Schulleiter Dir. Mag. Dr. Andreas Schuller eröffnete den Abend mit einer berührenden Rede, indem er unter anderem die durchaus weisen Worte einer Schülerin anlässlich der mündlichen Reifeprüfung zitierte - oder Vergleiche zwischen physikalischen Gesetzmäßigkeiten und dem Leben zog.
Es folgten die Grußworte von Bezirkshauptmann Mag. Dr. Heinz Pansi, Vizebürgermeister Dr. Christian Potocnik und dem 2. Vizebürgermeister DI Leopold Astner.
Die beiden sichtlich stolzen Klassenvorstände, Prof. Mag. Silvia Huber-Fercher (Klasse: 8A) und Prof. Mag. Andreas Fortunat (Klasse: 8B) überreichten im Anschluss die Reifeprüfungszeugnisse, sowie Zertifikate zu den bestandenen Prüfungen in DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Française) und FCE (First Certificate in English)

Weiterlesen...

„ABEND“ der offenen Tür

... im BORG Hermagor am 17.11.2017

Heuer fand erstmals der „Abend der offenen Tür“ im BORG Hermagor statt. Dieses Jahr konnten interessierte Schüler/innen gemeinsam mit ihren Eltern unser Schulhaus und unsere Schulschwerpunkte erkunden und in diesem Zuge gemeinsam Informationen für ihre bevorstehende Schulentscheidung sammeln.

Nachdem unser Direktor allgemeine Informationen zum Schulsystem und zu unserem Schulprofil an zukünftige Schüler/innen weitergegeben hat, ging es für die Besucher quer durch unser Schulhaus und sie konnten sich in den Stationen (Informatik/Programmieren, Sozialmanagement, Darstellendes Spiel, Sprachen, Naturwissenschaft – Technik und Labor, Bildnerische Werkstätte, Bewegung und Sport) ein umfassendes Bild unserer Schule machen.

Weiterlesen...

Ausgezeichnete Leistungen beim GEOnomic-Award

Als einziger Kärntner Schüler Konnte sich Herr Peter Mešnik vom BORG Hermagor (betreut von Dr. Andreas Schuller, begleitet von Mag. Martin Wastian)

Für das Finale des GEOnomic-Award qualifizieren. Bei der Vorausscheidung traten knapp 600 Teilnehmer der 7. Klasse AHS an.

Der GEOnomic-Award wird jedes Jahr in Kooperation mit der Tageszeitung „Presse“ und Wirtschaftskammer Österreich vergeben. Im Finale konnten die Schüler aus den Themenbereichen „Volkswirtschaftliche Ziele“ und „Naturraum und Wirtschaft“ wählen. Dabei kamen die Themen Keynesianismus oder Monetarismus, sowie Klimazonen oder ökonomische Auswirkungen des Klimawandels zur Sprache. Von den Teilnehmern wird also ein tiefgehendes und detailreiches Wissen verlangt.

Weiterlesen...

Wenn das Wort erlöst! – Bachmann Junior Literaturpreis 2017

Zum inzwischen vierten Mal wurde dieser begehrte Preis im Gedenken an die große Kärntner Schriftstellerin Ingeborg Bachmann vergeben und erneut zählten Schülerinnen unserer Schule zu den zwölf Finalistinnen. Petra Lippe (7B), Nina Hrast und Yvonne Wagner (beide 8A), Hedwig Domenig, Mirjam Essl und Thessa Seeland (alle 8B) haben mit ihren Texten zum Thema „Aufgepeppt“ im Stadtsaal Hermagor tiefe Einblicke in die Gedankenwelt junger Menschen gegeben. Den beeindruckenden 2. Preis erschrieb sich auf diese Weise Petra Lippe! Wie jedes Jahr wurde der Talentewettbewerb von der BORG-Formation stimmlich und stimmig umrahmt.

Herzlichen Glückwunsch unseren Preisträgerinnen!

Weiterlesen...

Sauberkeitsaktion

Die 7. A/B Klasse- Mädchen wurden für die Sauberkeitsaktion 2017 vom Umweltservice-Hermagor mit Müllsäcken und Handschuhen ausgestattet und am 24.April  auf eine Sammelroute geschickt. Abfälle aller Art sollen gesammelt und im Sammelzentrum abgeliefert werden. Die Mädels hatten innerhalb einer Stunde fünf Müllsäcke mit Abfällen gefüllt. Das Umweltservice, die Stadtgemeinde und Frau Mag.a. Astner Claudia bedanken sich  bei den Schülerinnen für die Teilnahme an der Sauberkeitsaktion.

Weiterlesen...

webadmin

Friday the 19th. Design by QualityJoomlaTemplates.
Copyright 2012

©