Design by Play Casino

Lehrplan Informatikzweig

 
5. Klasse (2 Wochenstunden + 2 Wochenstunde Programmieren)
 
  • Einführung in die Hardware
  • Grundlagen der Informationsverarbeitung am PC
  • Grundzüge einer höheren Programmiersprache (Objekte und Eigenschaften, Variablen, Entscheidungen, Schleifen, Zeichenketten, Fehlerbehandlung)
  • Einführung in das Betriebssystem
  • Arbeiten mit Anwendersoftware (Textverarbeitung, Präsentation)
  • Netzwerkgrundlagen (LAN, Internet, E-Mail-Client)
  • ECDL (Module, 1, 2, 3, 6 und 7)

    Schriftliche Arbeiten: Hausübungen und Tests
 


6. Klasse (2 Wochenstunden + 2 Wochenstunden Programmieren in Java)
 
  • Erweiterung der Kenntnisse über das Betriebssystem (Bootvorgang, Systemdateien, Speicherverwaltung, Befehlskonsole etc.)
  • Kennenlernen anderer Betriebssysteme (Linux)
  • Referate zu ausgesuchten Kapiteln der Informatik
  • Vertiefung der Kenntnisse in einer bereits bekannten Programmiersprache (Felder, Prozeduren, Funktionen, Dateiverwaltung, Grafikanwendungen)
  • Arbeiten mit Anwendersoftware (Tabellenkalkulation - ECDL Modul 4, Grafikprogramm, Webeditor)
  • HTML, CSS
  • Webdesign
  • Lehrausgänge


  • Grundlagen von JAVA (Verzweigung, Schleifen, Operatoren, Arrays, Strings, Methoden,...)
  • Objekte und Klassen
  • Applets im Web u. GUI (Graphical User Interface)

    Schriftliche Arbeiten: Hausübungen und Tests


7. Klasse (3 Wochenstunden + 3 Wochenstunden Programmieren in Java)
 
  • Einführung in die Digitalelektronik (Darstellung von Daten, Schaltalgebra, praktisches Arbeiten mit logischen Schaltungen, Kryptologie)
  • Arbeiten mit Anwendersoftware (relationale Datenbank - ECDL Modul 5)
  • Datenbanken, SQL
  • Erlernen einer zweiten Hochsprache wie z.B. Visual Basic
  • Erweiterung der Kenntnisse im Umgang mit HTML (Web-Editor,..)
  • JavaScript
  • Spezielle Algorithmen
  • Firmenpraktikum (Projektwoche)
  • Lehrausgänge

  • Bildverarbeitung in JAVA
  • Aktive-X-Steuerelemente
  • Daten u. Strukturen
  • JDBC (Verarbeitung von Datenbanken)
  • Netzwerkprogrammierung

    Schriftliche Arbeiten: Hausübungen, 2-3 Schularbeiten (3-4 Stunden gesamt)


8. Klasse (3 Wochenstunden + 3 Wochenstunden Programmieren in C#)
 
  • Zusammenwirken von Anwendersoftware (Textverarbeitung, Datenbank, Tabellenkalkulation, Datenbank,...) unter Ausnutzung von OLE und VBA
  • Multimedia
  • Flash und Actionscript
  • Prozeßsteuerung und Robotik
  • Netzwerke (LAN, WAN, Peer-to-Peer-Netze, Internet-Telekommunikation) und Netzwerktechnik
  • Dynamische Webseiten mit Datenbankanbindung (ASP / PHP)
  • Problem des Datenschutzes und der totalen Vernetzung
  • Künstliche Intelligenz (Expertensysteme); Virtuelle Realität
  • Projekt
  • Lehrausgänge

  • Grundlagen von C# - Objekte, Methoden und Klassen (aufbauend auf JAVA)
  • .Net-Framework und Visual Studio
  • Windowsapplikationen
  • Webapplikationen (ASP.net, XML, Webservice)
  • Verarbeitung von Datenbanken

    Schriftliche Arbeiten: Hausübungen, 2-3 Schularbeiten (5-7 Stunden gesamt)
 
Didaktische Grundsätze:

Wie Lehrplan ORG;
Ständige, kritische Auseinandersetzung mit neuen Entwicklungen auf dem Sektor der elektronischen Medien u. neuen Technologien;
Berücksichtigung von Fragen aus dem sozioökonomischen Bereich.

webadmin

Friday the 27th. Design by QualityJoomlaTemplates.
Copyright 2012

©