Design by Play Casino

Informatikzweig

Ausbildungszweig: Informatik und Programmieren

Lehrplan Informatikzweig
Stundentafel Informatik

Informatik

Wenn du dich für den Informatikzweig entscheidest, tauchst du ein in die imaginäre Welt der Nullen und Einsen. Du lernst selbst Anwendungen und Apps zu programmieren und beginnst die vielfältigen und verschachtelten Vorgänge im Inneren des Blechgehäuses zu durchschauen. Hier wird abstraktes Denken und kreatives Handeln im hohen Maße gefordert und geschult – angewandte Kreativität sozusagen.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig - wir beginnen bei null!

In diesem Zweig gibt es in allen Schulstufen Programmier- und Informatikunterricht. Es steht genügende Zeit zur Verfügung, um deine Informatikkenntnisse zu vertiefen und deine Fertigkeiten auszubauen.

Auch Mädchen sind willkommen! Es sind zwar immer noch Berührungsängste zu beobachten, diese sind aber völlig unbegründet. Immer wieder gibt es Mädchen, die erfolgreich und gerne den Informatikzweig besuchen.

Und das kannst du bei uns lernen:

 

 

Weitere Informationen gibt es hier:

Warum Informatik?

Informatik im Unterricht

Beispiele aus dem Unterricht

 

Ein Tag mit Tux

TuxBereits eine Tradition ist der alljährliche Besuch von Informatikschülern am Linuxday an der Uni Klagenfurt. Auch dieses Jahr nahmen Schüler der 8B gemeinsam mit Prof. Kohlweis am Linuxday2009 (18. 3.) teil. Wie immer gab es Informationen über die neuesten Entwicklungen rund um das offene Betriebssystem. Themen wie

Weiterlesen...

Firmenpraktikum

SchülerInnen des Informatikzweigs haben in der 7. Klasse die Möglichkeit an einem einwöchigen Betriebspraktikum teilzunehmen.

Ziele dieses Praktikums sind:

  • Überblick über IT-Firmen und IT-Arbeitsfelder gewinnen.
  • Kennelernen von IT-Firmen, Arbeitsbedingungen und –abläufen, erste Berufspraxis, Überprüfung eigener Kenntnisse und Kompetenzen, Kontaktaufnahme.
  • Überprüfung von Neigungen und Interessen.
  • Selbstorganisation: Eigenständige Recherche und Bewerbung (Lebenslauf, Bewerbungsschreiben, telefonisches Nachfragen etc.).

    Weiterlesen...

Robotik

Betriebsbesuch Fa. HelmichWie funktionieren Roboter, wie werden sie gesteuert und programmiert, wie werden sie eingesetzt. Diese Fragen werden erörtert, wenn im Informatikunterricht das Thema Robotik am Stundenplan steht. Damit das nicht zu theoretisch wird, wird an kleinen und großen Robotern herumexperimentiert.

Weiterlesen...

Exkursion Lakesidepark

 

Der Verkehrsroboter wird bestauntIm Rahmen eines Ausflugs nach Klagenfurt besuchten die Informatikschüler der 8B mit Prof. Armin Kohlweis den 2004 neben der Universität Klagenfurt eröffneten Science- und Technologiepark Lakeside.
Zu Beginn erklärte uns Organisationsmanagerin Maria Mack Ziele, Entwicklung und zukünftige Planung des Lakeside Parks. Anschließend wurden wir in den Räumlichkeiten von INFINEON, dem größten Betrieb im Lakesidepark, willkommen geheißen. Einer der Operating Manager erklärte uns die Firmenstruktur und die Aufgabenfelder der 175 Mitarbeiter am Stadtort Klagenfurt. Eine Führung durch die Büroräume sowie Gespräche mit Mitarbeitern rundeten diesen Besuch ab.

Weiterlesen...

webadmin

Tuesday the 20th. Design by QualityJoomlaTemplates.
Copyright 2012

©